Farbkritische Anwendungsbereiche

Typische Einsatzbereiche für die Farbprofilierung

Druckvorstufe

Publishing und Druckvorstufe

Bei der Erstellung von Drucksachen muss in jeder Phase des Workflows sicher gestellt sein, dass es keine Farbtonunterschiede zwischen dem Bild auf dem Monitor und dem Druckergebnis gibt. Das gilt für Verlage, Druckereien, Werbeagenturen und Grafikdesigner gleichermassen.

Videoproduktion

Video Editing und Postproduktion

Bei der Videonachbearbeitung wird die letztlich wahrgenommene Qualität eines Videos verbessert. Mithilfe von Bildskalierungsverfahren lässt sich beispielsweise die Grösse eines Bildes erhöhen. Damit können Bildartefakte und Unzulänglichkeiten im ursprünglichen Filmmaterial verringert oder versteckt werden. Für ein zufriedenstellendes Resultat ist die Farbverbindlichkeit am Monitor zwingend.


digital-fotografie

Professionelle Digital-Fotografie

Hochwertige Fotografien werden mit modernsten Präzisionskameras geschossen. Damit das Endresultat der Aufnahmequalität entspricht, bedingt das eine farbgetreue Darstellung mit feinsten Tonwertstufen.

Industrie

Industrie

Auf ein konsistentes Farbmanagement verlassen sich auch Entscheider in Industrien für Textilien, Kosmetika oder Produktkonfigurationen.